Aktuelles

15000 Stahlarbeiter setzen in Brüssel ein Zeichen

Mehrere tausend Stahlarbeiter aus Deutschland haben am Mittwoch bei einem Aktionstag in Brüssel gegen Billigimporte aus China und strengere Energiegesetze für die Branche demonstriert. Die EU-Kommission stellte am selben Tag neue Schutzregeln vor.

» weiterlesen  |  10-11-16 16:25

Stahlglutrote Nacht in Salzgitter

07.11.2016 | Über 2.000 Beschäftigte der Salzgitter AG werden sich auf den Weg zum europäischen Stahl-Aktionstag am 9. November nach Brüssel machen. der Stahlaktionstag wird die größte Demonstration von Beschäftigten aus unserer Region im Europa-Viertel von Brüssel sein. Im Vorfeld beteiligen sich die Beschäftigten der SZAG am 8. November an der "Nacht der 1000 Lichter", die an allen europäischen Stahlstandorten stattfinden wird.

» weiterlesen  |  08-11-16 08:20

Bertriebsversammlungen 2017 - Termine

17.10.2016 | Die Betriebsrat hat in seiner Sitzung vom 17.10.2016 die neuen Termine für die Betriebsversammlungen 2017 beschlossen. Unter dem n. g. Link könnt Ihr die Termine einsehen und als PDF-Datei downloaden.

» weiterlesen  |  17-10-16 12:02

So bedroht Brüssel die deutsche Stahlindustrie

25.01.2016 | Dumping-Konkurrenz aus China, Wettbewerbsnachteile durch verschärften Emissionshandel: Die deutsche Stahlindustrie ist in ihrer Substanz bedroht. Dabei arbeiten die Betriebe hocheffizient. Ein Aus der Branche würde viele Verlierer produzieren - von den Beschäftigten bis zur Umwelt.

» weiterlesen  |  04-03-16 11:51

Stahlarbeiter auf dem Weg nach Brüssel

Montagmorgen, 03:00 Uhr

150 Kolleginnen und Kollegen treffen am Tor 1 der SZFG ein. Die Busse stehen bereit. Für den Weg nach Brüssel zu einer Demonstration gegen die Billig Importe aus China und den Emissionshandel für Energieintensive Industrien.

Der Emissionshandel bedroht die europäische Stahlindustrie aufs massivste. Die Stahlindustrie in Europa gehört zu den saubersten Stahlindustrien weltweit. Es kann nicht sein das die im Vergleich zu anderen Kontinenten im harten Wettbewerb stehende Europäische Stahlindustrie durch massive Verteuerungen der Emissionsrechte noch weiter geschwächt wird.

 

» weiterlesen  |  19-02-16 10:05

Stahl ist ZUKUNFT!

Für sauberen Stahl -weltweit- Die Stahlindustrie steckt seit längerer Zeit in der Krise. In vielen Betrieben laufen Programme zur Ergebnisverbesserung, die meist mit Personalabbau verbunden sind. Mitten in dieser Situation droht nun eine neue Gefahr für die gesamte Stahlbranche in Europa und Deutschland. Die Pläne der Europäischen Union....

» weiterlesen  |  28-01-16 17:53

Tarifkommission spricht sich für Warnstreiks aus

Die Tarifkommissionsmitglieder für die 75.000 Beschäftigten in der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie haben sich heute in Gelsenkirchen für die Vorbereitung von Warnstreiks ausgesprochen. Vor der nächsten Tarifverhandlung am 30. Juni 2014 im Hilton Hotel in Düsseldorf wird es bereits Aktionen der jungen Metaller geben. Sie demonstrieren für die Verlängerung der unbefristeten Übernahme.

» weiterlesen  |  27-06-14 13:18

Tausende zeigen Flagge für einen Politikwechsel

Bundestagswahl 2013: Gewerkschaften demonstrieren für Politikwechsel: 09.09.2013 | Zwei Wochen vor der Bundestagswahl haben mehrere tausend Menschen für einen Politikwechsel demonstriert. In fünf Großstädten hatten der DGB und die Gewerkschaften am Samstag zu Aktionen aufgerufen. Die klare Botschaft der Proteste: Wählen gehen für den Sozialstaat und für gute Arbeit.

» weiterlesen  |  11-09-13 09:54